Nexia begleitet die Übernahme von Abellio in Deutschland durch den Mobilitätsdienstleister BeNEX

Die Nexia GmbH, eine der großen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, hat die Niederländische Staatsbahn beim Verkauf ihrer Abellio-Anteile in Deutschland an BeNex unterstützt. Die Transaktion umfasst die Eisenbahnverkehrsunternehmen Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, Halle (Saale), und WestfalenBahn GmbH, Bielefeld, sowie die Servicegesellschaft PTS GmbH, Neuss.

Die Abellio-Gruppe erbringt serviceorientierte Dienstleistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in ganz Deutschland. Die zur Abellio-Gruppe gehörenden Eisenbahnverkehrsunternehmen Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, Halle (Saale) und WestfalenBahn GmbH (Bielefeld) betreiben Verbindungen von Rheine in Nordrhein-Westfalen bis in die Bundeshauptstadt Berlin sowie von Emden an der Nordsee bis ins thüringische Saalfeld. Mit 120 Zügen erzielt Abellio jährlich ein Leistungsvolumen von 26 Mio. Zugkilometern.

BeNEX ist eines der führenden Beteiligungsunternehmen für den Bahnverkehr der Zukunft. Der Konzern beschäftigt heute über 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erbringt deutschlandweit mit rund 180 Schienenfahrzeugen eine Verkehrsleistung von 49 Mio. Zugkilometern im Jahr. Der BeNEX-Konzern hält Beteiligungen an fünf regionalen Bahnunternehmen in Deutschland (agilis, cantus, nordbahn, metronom und ODEG) sowie an der BeNEX Akademie. Mit der Übernahme stärkt BeNEX seine Position im deutschen Eisenbahnverkehr und zählt mit mehr als 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer Verkehrsleistung von jährlich rund 65 Mio. Zugkilometern zu den größten Anbietern im Schienenpersonennahverkehr in Deutschland.

Ein interdisziplinäres Team vom Nexia-Standort in Berlin unter der Leitung der Nexia-Partner StB Paula Holey und WP, StB Valentin Schmid betreute die Transaktion. Hierbei wurde sowohl eine Vendor Financial und Vendor Tax Due Diligence durchgeführt als auch bei den Kaufvertragsverhandlungen steuerrechtlich beraten. Unterstützt wurden sie von StB Melanie Ziebold (Senior Manager) und Erkan Yurdaer (Associate Manager).


Über Nexia in Deutschland
Die Nexia GmbH gehört zu den großen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland, unabhängig und partnergeführt. Die mehr als 450 Mitarbeiter, darunter über 120 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, betreuen von zehn Standorten aus vor allem mittelständische Firmen in Fragen der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktions-, Unternehmens- und Rechtsberatung.


Pressekontakt  
Nicole Weller
Corporate Communications                                                                              
presse@nexia.de