ESMA-Prüfungsschwerpunkte für das Geschäftsjahr 2023

Die ESMA und die nationalen Aufsichtsbehörden des Europäischen Wirtschaftsraums haben die gemeinsamen Prüfungsschwerpunkte für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht.

ESMA-Prüfungsschwerpunkte für das Geschäftsjahr 2023

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) veröffentlicht jährlich Prüfungsschwerpunkte für die Prüfung von Geschäftsberichten. Die Schwerpunkte für das Jahr 2022 werden für das Geschäftsjahr 2023 fortgesetzt. Zudem wird auf die konsistente Ermittlung und Bewertung von alternativen Leistungskennzahlen (APM) sowie auf die digitale Auszeichnung von Abschlüssen nach der ESEF-Verordnung hingewiesen.

Kapitalmarktorientierte Unternehmen und ihre Abschlussprüfer sollten bei der Erstellung und Prüfung ihrer IFRS-Abschlüsse für 2023 die identifizierten Themen der Finanzberichterstattung berücksichtigen, die zusammen mit europäischen nationalen Enforcern wie der BaFin in Deutschland ermittelt wurden.


Die Prüfungsschwerpunkte 2023 untergliedern sich wie folgt:

1. Prioritäten in Bezug auf IFRS-Abschlüsse

  • Einfluss von klima- und umweltbezogenen Themen
  • Makroökonomisches Umfeld
     

2. Prioritäten in Bezug auf nichtfinanzielle Erklärungen

  • Taxonomieberichterstattung (Verordnung (EU) 2020/852)
  • Berichterstattung über klimabezogene Ziele, Maßnahmen und Fortschritte
  • Berichterstattung über Scope 3-Treibhausgasemissionen
     

3. Andere Betrachtung in Bezug auf:

  • alternative Leistungskennzahlen (Alternative Performance Measures) und
  • die digitale Auszeichnung von Abschlüssen nach der ESEF-Verordnung (Delegierte Verordnung (EU) 2019/815).

 

Zudem werden bzgl. der Finanzberichterstattung folgende Themen priorisiert:

  • Versicherungsverträge (IFRS 17)
  • Änderungen an IAS 12: Internationale Steuerreform, Modellregeln der zweiten Säule
     

Bzgl. der Nachhaltigkeitsberichterstattung werden folgende Themen priorisiert:

  • Vorbereitungen für die Anwendung der CSRD (Richtlinie (EU) 2022/2464)
  • Empfehlung der Europäischen Kommission zur Übergangsfinanzierung (Empfehlung (EU) 2023/1425)
     

Hinweis: Die ESMA-Prüfungsschwerpunkte für die kommende Prüfungssaison 2024 sind bei der Erstellung und Prüfung der IFRS-Abschlüsse von kapitalmarktorientierten Unternehmen für das Geschäftsjahr 2023 besonders zu berücksichtigen. Gerne beraten und begleiten wir Sie!

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung?

Wenden Sie sich gerne an Ihren lokalen Ansprechpartner oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unsere Kolleginnen und Kollegen helfen Ihnen bei allen auftretenden Fragen weiter.